Skip to main content

Schlüter DS 25

Hier noch eine kleine Erläuterung des "sehr guten originalen Zustands", für den uns der Schlepper verkauft wurde:

 

  • Kolben, Zylinder, Ventile und Ventilschafte = alles Schrott

  • Kurbelwelle und Kurbelwellenlager haben gefressen, Halsbuchse ist angelaufen = Schrott

  • Ölpumpe für den Motorhaushalt = Schrott

  • Einspritzdüsen, Auspuff irgendwelche gesammelten Rohre zusammengeschweißt = Schrott

  • Umbau auf 24V damit er überhaupt anspringt = Schrott

  • Getriebeglocke gebrochen, Getriebegehäuse gerissen und versucht zu schweißen; danach übergeklebt = Schrott

  • Jedes 2. Zahnrad komplett ausgelaufen, sämtliche Getriebelager defekt = Schrott

  • Hydraulikzylinder Dichtungen defekt, Kolbenstange gefressen = Schrott

  • Kotflügel vorne verbeult, gerissen und schief zusammengeschweißt = Schrott

  • Kotflügel hinten unterhalb der Sitzbank komplett verrostet, Sitzbank = Schrott

  • Lenkgetriebe vollständig ausgeschlagen = Schrott

  • Handbremsbeläge zum Teil weg, Fußbremsbeläge nicht mehr vorhanden = Schrott

  • Mehrere Radmuttern aufgrund überdrehtem Gewinde angeschweißt = Schrott

  • Antriebswellenmuttern rechts und links angeschweißt = Schrott

  • Vorderachsen musste komplett neu gebuchst werden = Schrott

  • Hydraulikpumpe war einfach auf den Gussrahmen aufgeschweißt und gebrochen = Schrott

 

So sieht unserer Meinung nach kein "sehr guter originaler Zustand" aus sondern ein mit Farbe überdeckter Schrott. Leider sind die meisten elementaren Mängel nicht ohne ein Zerlegen des Schleppers erkennbar gewesen. Aber auch einem Schlepper, der so "runter" und nie richtig gepflegt worden ist, geben wir eine Chance.

durch scrollen mehr sehen

Die Anzeige in der "Schlepper Post".
Aus Zwei... mach Eins!
Und zum Schluss steht ein komplett aufgearbeitetes Schmuckstück. Sowas nennen wir dann einen sehr guten originalen Zustand.